Herbstlich(t)

Mein Freund macht sich immer wieder lustig über mich. Ich sei technisch gesehen ziemlich Oldschool und sollte doch innovativer leben. Bedeutet wenn es nach ihm ginge, sollte ich unsere Einkaufsliste mit ihm in irgendeiner ‘Wunderliste’ teilen, meinen Terminkalender mit seinem  verknüpfen oder Banking ausschließlich via App erledigen (ich tippe immer noch die URL ein, statt…

Read More

Sonne, Mond und Sterne

Z Manche werden mit dem Alter immer erwachsener und andere holen sich dagegen erst einmal Sonne, Mond und Sterne ins Haus. Mit anderen meine ich natürlich mich und mit dem Haus auch eher nur die Wohnung äähm… Irgendwie entwickelte sich in den letzten Wochen ein recht ausgeprägter Hang zum Sonnensystem bei uns daheim. Warum auch…

Read More

Ein Box für mich, eine Box für…

Ich hab ja eine leichte Schwäche für Kisten und Boxen jeglicher Art. Hat der Möbelschwede bestimmt gewusst und deswegen schnell diverse Boxen für 49 Cent (!!!) im Sale. Falls ihr auch diese Schwäche habt, ich hab es nicht geschafft alle mitzunehmen 🙂 Schönen Samstach an alle! PS: Die großen Kisten gab’s für ganze 99 Cent…

Read More

Tatort: Küche

Wenn der Freund einen morgens mit schlechter Laune abfrühstückt, liegt es entweder am berühmten Morgenmuffel oder aber an einer nicht (perfekt) aufgeräumten Küche. Ja ja, da kann man(n) schon mal schnell sauer werden. Und dabei hat er die Küche am Vorabend selber verunstaltet. Aber am Ende sind es ja immer die anderen bzw. ich. Als…

Read More

Weiß, weißer, snow.

[Werbung] Kennt ihr noch die kleinen Koffer-Schallplattenspieler von früher? Vor ein paar Jahren habe ich ein schönes Exemplar (über die allseits bekannte Auktionsplattform) geschossen und seitdem ist es eines meiner liebsten Einrichtungsgegenstände. Den großen Auftritt hatte es hier bislang noch nicht, denn ich habe es für den perfekten Begleiter aufgespart. Das Panton Wire Drahtregal von…

Read More

25hours [ Hotel ] Hamburg

Ab und an erwische ich mich, wie ich mir wünsche Hotel- oder Restauranttester zu sein. Meistens dann wenn ich einen Ort besonders schön oder eben besonders schlecht finde. Die, die sich nämlich total bemühen sollten meiner Meinung nach belohnt werden und zwar mit positiver Kritik. Die anderen sollen schwarz auf weiß lesen können, was sie…

Read More

Der Frühling wird weiß

Ich habe mir über die Jahre einen kleinen Tick angeeignet. Unser Bett muss jeden Morgen in einer bestimmten Art und Weise gemacht werden, immer in Abhängigkeit der aktuellen Bettwäsche oder der jeweiligen Dekoration des Schlafzimmers. Wahrscheinlich stehe ich auf dieses Hotelzimmerfeeling oder hätte doch Zimmermädchen werden sollen – das war früher wirklich mal mein Traumberuf.…

Read More

Kissenkonsum und seine Folgen

Eigentlich kreiste ich seit Wochen um diese eine bestimmte Bettwäsche und uneigentlich wollte ich auch schon längst ein paar neue Kissen(bezüge) haben. Beides vermischte sich und eine hohe dreistellige Summe ploppte an der virtuelle Kasse des schwedischen Modehauses auf. Uff dachte ich. Das war so nicht geplant. Passiert so, aber dafür ziemlich oft. Mit ziemlich…

Read More

Retrocharme im Schlafzimmer

Es gibt ja Leute die gehen zum Sport und machen dort Yoga oder meditieren. Hab ich mal probiert, war mir aber irgendwie zu doof und danach war ich eher unentspannt als entspannt. Das sei jetzt mal nicht dem Sport ansich geschuldet, sondern wohl eher meiner Person. Entweder ich mache Sport und powere mich richtig aus…

Read More

Frischekur: Badezimmer dekorieren

Das Badezimmer umzustylen ist gar nicht so einfach. Die meisten ‘Möbel’ sind fest eingebaut und so kann man diese ja nicht einfach umstellen oder austauschen. Und wenn man dann auch noch zur Miete wohnt,  ändert man an der Grundausstattung ja auch nichts. Trotzdem sollte eine Veränderung her. Also habe ich mir ein paar Sachen überlegt,…

Read More

Schön, Schöner, Schee Berlin [ Mitte ]

Wenn mir ein Laden oder Restaurant besonders gut gefällt und es mich dort immer wieder hinzieht, dann weiß ich, dass es Zeit ist, euch eine Empfehlung auszusprechen. Als letztes Jahr ein neuer Laden in der Rosenthaler Straße am Umbauen und Einräumen war, hatte ich mir schon Wochen vorher die Nase an den Schaufenstern platt gedrückt.…

Read More