Etwa 4 (Auto)Stunden von Istanbul entfernt, liegt Izmir – die drittgrößte Stadt der Türkei. Fährt man an Iszmir vorbei, erreicht man nach etwa 45 Minuten die Halbinsel Çeşme. Direkt an der Agäis findet man hier einen sehr beliebten Badeort und bei meiner Recherche wurde der Stadtteil Alaçatı besonders empfohlen. Und dieser Empfehlung kann ich nur zustimmen!

Wer in Alaçatı ein Hotel sucht und dabei nicht ganz so genau auf den Preis schaut, dem empfehle ich das Pachamama Hotel. Ein sehr natürliches und super schön designtes Hotel, bei dem gerade Interieur-Liebhaber auf ihr Kosten kommen. Das erst im letzten Jahr eröffnete Hotel, setzt auf natürliche Materialien aus der Region, mit viel Liebe zum Detail. Dank nur weniger Zimmer, wirkt alles sehr familiär und entspannend. Direkt bei unserer Ankunft entlockte uns der Eingangsbereich ein Wow.

Direkt am Pool befindet sich eine kleine Bar mit Außenbereich zum Sitzen – hier wird auch das sehr leckere Frühstück serviert. Auch ein vegane Alternative war kein Problem!

Die 16 Zimmer sind sehr natürlich eingerichtet – ohne viel Schnickschnack oder Technik, dafür im Erdgeschoss mit Terrasse und oben mit Balkon. Gerade das Badezimmer samt Regendusche fand ich besonders schön designt.

Wir haben hier wunderbar entspannen können und waren bestimmt nicht zum letzten Mal hier. 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung als persönliche Empfehlung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.