Auch in diesem Jahr war es mal wieder soweit – Es wurde geheiratet und ein passendes Hochzeitsgeschenk musste her. Bei der letzten Hochzeit entschied ich mich für zwei selbstgemachte Prints als Geschenk und dieses Jahr sollte es etwas anderes werden. 

Da ich die Standesamtliche Trauung fotografisch begleiten durfte, wollte ich zur Hochzeitsfeier gerne die fertigen Bilder überreichen und auch einige der Bilder ausstellen – als Erinnerung für das Hochzeitspaar und gleichzeitig zum Anschauen für die Gäste, die beim Standesamt nicht dabei sein konnten.

Auf Pinterest begegnete mir immer mal wieder ein ähnliches DIY, was mir hierfür als Inspiration diente. 

 

Was ihr braucht: 

  • Fotos
  • Holzreifen (aka Hula Hoop)
  • Textilschleifenband
  • Draht
  • Eukalyptus (oder Blumen eurer Wahl)
  • Nadel und Faden
  • Schere
  • Tacker oder Hammer und Nagel

Und der Rest ist denkbar einfach.

Sucht euch die Lieblingsmotive aus (ich habe vorher die Braut entscheiden lassen), richtet sie testhalber im Reifen aus uns spannt dann die Bänder. Diese befestigt ihr am besten mit einem Tacker am hinteren Holzrahmen. Schön darauf achten, dass die Bänder straff gespannt sind. Wer Nägel nutzt vorsichtig nageln und den Nagel nur leicht einhämmern und dann umbiegen. 

Die Fotos habe ich dann mit Nadel und Faden befestigt. 

Jetzt nur noch den Eukalyptus mit Draht am Reifen fest umwickeln.

Einen Nagel sollte oben mittig an der Rückseite des Reifens angebracht werden, um daran eine Schlaufe zum Aufhängen zu befestigen. 

Und das war’s auch schon – fertig ist das Hochzeitsgeschenk. 

Holzreifen mit Bildern für das Hochzeittspaar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *